Apple iTunes könnte so gut sein

Ich hab mir vor geraumer Zeit schon gedanken dazu gemacht, was bei Apples iTunes eigentlich im Kern falsch läuft und wie die nicht zu leugnenden Probleme behoben werden könnten.

iTunes ist zu einem so großen Monster herangewachsen und wird seiner Aufgabe längst nicht mehr gerecht. Medienbibliothek und Player war in Ordnung aber seit sie die Sync Schnittstelle für Video und Apps und Bücher und ein dutzend anderer Inhalte hinzugefügt haben, performt iTunes so gar nicht mehr.

Wenn Apple die verschiedenen Arbeitsaufgaben auf verschiedene Programme aufteilen würde, dazu eine vernünftige API entwirft, dann könnte Apple damit den Schmerz aus iTunes heraus nehmen und es wieder zu einem schnellen Programm machen, das auch wieder gern benutzt wird.

Ich hab mir diese Aufteilung so vorgestellt.

Mindmap - wie iTunes sein sollte

Was haltet ihr davon?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.